Hans Fischer bleibt Steuermann

CSU-Ortsverband bestätigt Vorstand / Nachlese zur Wahl

Schwürbitz. Hans Fischer behält beim CSU-Ortsverband das Ruder in der Hand. Die Mitglieder bestätigten den Vorsitzenden in seinem Amt. Freudig nahmen die Schwürbitzer das Wahlergebnis der Bundestagswahl im Wahlkreis, in der Gemeinde und im Ort zur Kenntnis.

Der Kandidat Karl-Theodor zu Guttenberg habe sich sehr ins Zeug gelegt, sei an vielen Orten des Wahlkreises präsent gewesen und habe dadurch ein sehr gutes Wahlergebnis erreicht, freute sich 1. Vorsitzender Hans Fischer. In Schwürbitz erhielt CSU-Kandidat zu Guttenberg 65 Prozent, die SPD-Bewerberin Taubmann, 27 Prozent.

400 Euro gespendet

Der Bericht des Schriftführers Martin Flieger wies eine rege Aktivität des Ortsverbandes und eine gute Zusammenarbeit mit dem JU-Ortsverband auf.

Schatzmeister Carlo Scheidt berichtete über die Finanzen. Bei aller Sparsamkeit sei der Kassenbestand durch die Landtags- und Bundestagswahlen stark zurückgegangen. 2. Vorsitzender Georg Vogel freute sich, dass ein Mitglied des Ortsverbandes, das viele Jahre an bedeutender Stelle für die CSU wirkte, 400 Euro an den Ortsverband gespendet hatte.

Die anschließenden Wahlen brachten folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender Hans Fischer, 2. Vorsitzender Georg Vogel, Schriftführer Martin Flieger, Schatzmeister Carlo Scheidt. Zu weiteren Vorstandsmitgliedern wurden bestimmt: Matthias Motschenbacher, Lothar Scheler, Siegfried Schmidt und Wolfgang Finsel, Kassenprüfer wurden Hubert Motschenbacher und Wolfgang Finsel. Delegierte zur Kreisvertreterversammlung sind: Hans Fischer, Georg Vogel, Matthias Motschenbacher, Martin Flieger und Carlo Scheidt. Ersatzdelegierte: Siegfried Schmidt, Lothar Scheler, Wolfgang Finsel, Werner Räbiger, Hans Herbst.

MdL Christian Meißner freute sich über das sehr gute Wahlergebnis und die Zusammenarbeit.

Mit Bundestagsabgeordneten zu Guttenberg befänden sich die hiesige CSU und der Bundeswahlkreis in guten Händen.

Die Fahrt nach Wiesbaden zu hessischen Landtag mit einer Gesprächsrunde soll nach den dortigen Landtagswahlen im Februar 2003 stattfinden.

-vjr-

v. l. n.r.: Ehrenvorsitzender Matthias Motschenbacher, Hans-Jürgen Schug, MdL Christian Meißner, Kassenprüfer Wolfgang Finsel, 2. Vorsitzender Georg Vogel jun., Schriftführer Martin Flieger, 1. Vorsitzender Hans Fischer, Schatzmeister Carlo Scheidt.

Entschuldigen Sie bitte die schlechte Bildqualität!

Zurück